Aktientipps für Anfänger – ein Überblick

Haben Sie Geld auf der Seite und möchten dies gewinnbringend anlegen? Dann könnte die Investition in Aktien die perfekte Möglichkeit für Sie sein. Gerade zu Beginn tun sich viele Menschen schwer, da sie mit verschiedenen Fragen, Ängsten und Unsicherheiten konfrontiert sind. Dies muss jedoch nicht so sein, wenn Sie sich ausreichend dazu informieren. Im besten Fall schaffen Sie es, eine Grundlage zu erstellen, die Sie in Ihren ersten Investitionen sicher fühlen lässt. Dieser Beitrag enthält die wichtigsten Tipps, die Anfänger zwingend berücksichtigen sollten – egal, ob Sie in Aktien oder ETFs investieren möchten.

Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/zahlen-auf-dem-monitor-534216/

Schnell reich werden ist ein Irrglaube

Viele Anleger wünschen sich bereits innerhalb kürzester Zeit reich zu werden. Dies funktioniert mit der Investition in Aktien meist nicht so wie gewünscht. Der Fokus beim Anlegen liegt darin, mit der Zeit tolle Dividenden zu erhalten, nicht aber darin, von heute auf morgen Millionär zu sein. Wenn Sie diesen Wunsch verspüren, dürfen Sie der Realität ins Auge blicken. Natürlich kann es unter Umständen so sein, dass Sie mit der Investition in eine Aktie einen Volltreffer landen und der Kurs drastisch steigt – dies muss jedoch nicht immer so sein. Trotz dieser Aussage dürfen Sie optimistisch sein und die Anlage in Aktien als eine tolle Möglichkeit anerkennen, um langfristig ein schönes passives Einkommen zu erzielen.

 

Haben Sie genügend Geld zum Investieren?

Ein nächster Tipp ist, dass Sie sich erst mal ausrechnen, wie viel Geld Sie überhaupt investieren können und möchten. Manchmal entscheiden sich Anfänger für horrende Summen, die ihnen nachher dann beim Begleichen der Rechnungen fehlen. Deshalb lohnt es sich, egal, ob im Aktienhandel, CFD Handel oder bei ETFs immer auf die Ausgaben zu achten. Erst wenn Sie einen Überblick darüber haben, wie hoch Ihre Ausgaben und der derzeitige Kontostand sind, können Sie eine realistische Einschätzung darüber erhalten, wie viel Sie investieren können.

In diesem Zusammenhang ist es sinnvoll, sich eine Liste über all die Ausgaben zu machen, um feststellen zu können, wie hoch diese pro Monat sind. Wenn Sie dies erfasst haben, dann sollten Sie mindestens (je nach Ihrer Arbeitsstelle, Einkommen, Ausgaben usw.) vier bis fünf Monatsgehälter auf dem Konto lassen. Diese sind für Notfälle gedacht. Der Rest darf investiert werden. Sind Sie selbstständig und Ihre Umsätze immer schwankend, ist es gut, mehr Geld auf dem Konto zu lassen. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl werden Sie es richtig einschätzen können.

 

Welche Aktien wollen Sie kaufen?

Je nach Ihrer Risikobereitschaft bzw. Ihren Zielen sind verschiedene Aktien geeignet. Viele Menschen entscheiden sich für diese, die hohe Rendite abwerfen, gleichzeitig aber ein erhöhtes Risiko aufweisen. Wenn Sie dies wollen, können Sie diese Aktien wählen. Falls Sie hingegen viel Wert darauf legen, Ihr Geld zu behalten und das Risiko möglichst gering zu halten, dürfen Sie den Fokus auf weniger risikoreiche Aktien richten. Am besten ist es, wenn Sie die verschiedenen Wertpapiere miteinander vergleichen, sodass Sie einen realistischen Eindruck erhalten. Nur so können Sie eine gute Entscheidung treffen.

Ansonsten lohnt es sich, Aktienfonds zu kaufen, da diese mehrere Unternehmen beinhalten. Wenn ein Betrieb Umsatzverluste macht, dann wirkt sich dies nicht so stark auf den Aktienkurs und somit Ihre Dividenden aus. Außerdem ist ein Expertentipp: Kaufen Sie nur die Aktien, die Sie kennen. Es ergibt nicht so viel Sinn, einfach so darauf loszukaufen – ohne sich richtig darüber informiert zu haben. Dieser Artikel kann Neulingen wertvolle Informationen an die Hand geben.

 

Informationen sammeln

Bevor Sie mit dem Anlegen beginnen, ist es gut, sich über die verschiedensten Punkte Informationen einzuholen. Im besten Fall lesen Sie zahlreiche Blogartikel oder Bücher darüber. So können Sie das Thema besser einschätzen und die richtigen Entscheidungen treffen. Daneben ist es sinnvoll, sich über die verschiedenen Betriebe, deren wirtschaftliche Situation sowie die allgemeine Wirtschaftslage stets informiert zu halten – so wissen Sie genau, wann Sie eine Aktie verkaufen oder kaufen sollten. Natürlich wächst die Erfahrung mit der Zeit und die Sicherheit nimmt stets zu, sodass Sie immer bessere Entscheidungen treffen können. Mutig sein und loslegen ist wichtig.

Das Thema könnte Leser in dieser Zeit auch interessieren: https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktientipps/anlagetipp/jetzt-handeln-wie-sie-ihr-geld-vor-dem-konjunkturschock-in-sicherheit-bringen_id_4191572.html.

Road to Eye-catching Landscape

The new common language will be more simple and regular than the existing European languages. It will be as simple as Occidental; in fact, it will be Occidental. To an English person, it will seem like simplified English, as a skeptical Cambridge friend of mine told me what Occidental is. The European languages are members of the same family.