advice-advise-advisor-7097

Die Bedeutung von Stammtischen!

Egal, ob Sie in der Stadt oder auf dem Land wohnen – es gibt sie heutzutage immer noch. Stammtische sind Zusammenkünfte von verschiedenen Menschen, die gemeinsam Zeit verbringen. Früher war es völlig normal, sich in Stammtischen zu treffen, heutzutage ist der Trend ein wenig abgeflacht.

Was machen Menschen während eines Treffens?

Es gibt die verschiedensten Stammtische:

  • Männerstammtische (hier treffen sich nur Männer)
  • Kartenspiel (bei diesem Stammtisch treffen sich die Menschen, um Karten zu spielen)
  • Studentenstammtische (hier kommen Studenten aus verschiedenen Studienfächern zusammen und tauschen sich zu relevanten studienbezogenen Themen aus)

Hier mehr Infos zum Familienstamm.

  • Politische Stammtische (Bei diesen treffen sich ähnliche politisch eingestellte Menschen, die über das aktuelle politische Geschehen sprechen.)
  • Philosophische Tische (Diese sind vor allem für jene Menschen interessant, die gerne über Gott und die Welt philosophieren und ihre Theorien mit anderen Gleichgesinnten teilen.)

Theoretisch gibt es zu vielen verschiedenen Themen einen Stammtisch – geschichtsbezogene Tische (wie z.B. Ahnenforschung), jene Treffen, bei denen überwiegend alternativ denkende Menschen zusammentreffen oder solche, bei denen es um Klatsch und Tratsch geht.

Vorurteile gegen Stammtische!

  • Häufig wird den Stammtischen nachgesagt, dass sie eine sehr eingeschränkte Sichtweise zu bestimmten Themen haben und auch sehr einfach sowie undifferenziert argumentieren.
  • Ausschließen von Menschen, die anders denken: Dadurch, dass bei Stammtischen eine gewisse politische oder sozial-gesellschaftliche Meinung herrscht, können nur jene Menschen teilnehmen, die ähnlich denken.
  • Früher gehörten zu den Stammtischen immer nur eine bestimmte soziale Schicht an, wie beispielsweise Ärzte, Apotheker usw. Dort konnten meist Ortsfremde gar nicht am Stammtisch teilnehmen. Häufig hatten die Stammtische dann ihren eigenen Raum, in dem sie sich trafen – abgeschieden von den anderen Menschen.

Die heutigen Stammtische arbeiten nicht mehr nach diesem Schema, sondern hier stehen die Zugehörigkeit, der Austausch sowie das vertraute Verhältnis an oberster Stelle. Daneben sind natürlich die gemeinsamen Interessen auch von großer Bedeutung.

Fazit!

Stammtische sind auch in der heutigen Zeit noch wertvoll, da man sich hier mit anderen Gleichgesinnten austauschen und über seine Leidenschaften sprechen kann.

Warum Stammtische wichtig sind, erfahren Sie hier: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kommentar-deutschland-braucht-wieder-stammtische-14503747.html.

Tags: No tags

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *