Ahnenforscher im Schwarzwald

Hier möchte ich allen Forschern zum Gebiet Schwarzwald eine Plattform bieten, 
sich kurz vorzustellen mit ihrer Erreichbarkeit 

  • Forschungsgebiete / Schwerpunkt
  • Namensschwerpunkte
  • Erreichbarkeit (Adresse, Mail, Homepage)
  • verwendetes Programm

Schreibt mir eine kurze mail ! Für den Anfang habe ich etwas zusammengestellt, Änderungswünsche werden angenommen.
Vielleicht entwickelt sich hieraus eine richtige kleine Forscherdatenbank …


Wichtig: Um die aufgeführten Ahnenforscher vor Spammail-Attacken zu schützen, wurde die emailadresse verifiziert
Um eine funktionsfähige Mailadresse zu erhalten, müssen Sie nur
das _ATT_  durch den Klammeraffen @ ersetzten


..in alphabetischer Reihenfolge


Albrecht Edith – Mitglied der Forschergruppe Oberried
aus March bei Freiburg

Schwerpunkte sind neben dem Dreisamtal auch das Kinzigtal
um Steinach, Haslach u. Zell am Hamersbach.

Homepage –
Mail                 Albrecht-March_ATT_online.de


Bailey, Brian – England-Koblenz

Schwer (Schwär) –  Gütenbach u.a.


Böhler, Konrad 

Forscher aus Furtwangen
Vielfache Überschneidungen zu meinem Datensatz  als auch zu Paul Nicolas Dold, Canada

Namensschwerpunkte :      Böhler (gehen über Neukirch -Urberg-Oberbildstein) Kern, Hättich (Hettich) , Kuß (Kuss) Scherzinger
Programm
Homepage         http://www.boehler-fuwa.de/ 
Mail                       konrad.boehler_ATT_onlinehome.de 


Brown, Raymond 

aus Irland sucht Lukas Braun verheiratet mit Leidwina Steuert.
Nach Sachlage handelt es sich um Ludwina Steiert, geb. 17.8.1858 in Neukirch
Tochter von Rudolf Steiert und Balbina Faller

Der Vater des gesuchten Lukas Braun soll entweder Uhrmacher gewesen sein oder hatte eine Sägerei in der Nähe von Baden-Baden.
(oder ist die Region Baden gemeint ?)

Mail               raymondbrown_ATT_eircom.net


Dilger, Martin

Homepage    http://www.familie-dilger.de/


Dilger, David  England

Dilger vom Schwarzwald (Wildgutach) nach Schottland ausgewandert  


Dold,  Paul Nicholas

Sehr engagierter Familienforscher mit Schwerpunkt Hochschwarzwald.
Im Dezember 2004 hat er seine Forschungen in einem 2-bändigen Werk zusammengefasst.
Es bestehen mehrfache Verbindungen zu meinem Datensatz – weitere Überschneidungen mit David Dale aus Australien 

Programm      Familienstammbaum 2005
Homegage     über ancestry.com http://awt.ancestry.com/cgi-bin/igm.cgi?op=GET&db=doldp&id=I0027 
Mail                   doldp_ATT_sympatico.ca 



Dufner, Klaus – Mitglied Forschergruppe Oberried

Homepage      http://www.dufner-genealogie.de/ 


Engesser, Dr. Theo 

geb. 1955 in Villingendorf (Krs. Rottweil)
Studium der Geowissenschaften in Tübingen
derzeit Privat-Dozent an der FU Berlin, Fachbereich Geowissenschaften
seit ca. 20 Jahren mache ich Familienforschung, zunächst begonnen mit 
der eigenen Familiengeschichte
Später Gesamttranskriptionen der alten Kirchenbücher von Villingendorf, 
Herrenzimmern und Bösingen und Rekonstruktion der Familienblätter. 
Parallel dazu auch Forschungen zur Hofgeschichte in den genannten Orten. 
Dadurch war es möglich, auch das soziale Umfeld und z.T. auch die 
Wohnhäuser der Familien zu bestimmen. Die zu diesem Zweck ausgewerteten 
weltlichen Urkunden (Urbare, Lehensbriefe, Zinsbücher, Grundbücher, 
Rottweiler Ratsprotokolle ect.) enthielten z.T. auch Informationen, mit 
denen sich die Familienblätter ergänzen und zum kleinen Teil auch 
korrigieren liessen. Derzeit sitze ich an der Transkription der alten 
Kirchenbücher der Pfarrei Epfendorf. Sie enthalten die die Ehe-, Tauf-, 
Sterbe- und Firmregister der Dörfer Epfendorf, Harthausen und Talhausen 
sowie Irslingen (bis ca. 1670). Mit diesen Registern liessen sich die 
bereits rekonstruierten Familienblätter von Villingendorf, Herrenzimmern 
und Bösingen z.T. wesentlich ergänzen, da zwischen diesen Dörfern die 
lokale Migration relativ hoch ist.
Ziel ist die vollständige Erschließung der Kirchenbücher der Gemeinden 
auf dem Territorium der früheren Frei- und Reichsstadt Rottweil, was 
natürlich nur im Verbund mit anderen Familienforschern zu leisten ist. 
Als erste Übersicht über die auf diesem Gebiet ansässigen Familien 
dienen die Transkriptionen der Rottweiler Musterungsrollen der 
männlichen Bewohner dieser Orte aus den Jahren 1615, 1675 und 1707 (hier 
nur unverheiratete junge Männer enthalten). Ein weiterer Punkt ist die 
Erfassung der Einwanderer, vor allem aus der Schweiz, die nach dem 
30-jährigen Krieg in das Rottweiler Territorium zugezogen sind. Hier ist 
besonders Martin Dilger engagiert.
Enge Zusammenarbeit mit Martin Dilger, Rose Schiller, Jürgen Sterk,  
Frank Wittendorf und anderen Familienforschern, die aber primär nur an 
der eigenen Familiengeschichte interessiert sind. Die Zusammenarbeit 
sollte auf jeden Fall weiter intensiviert und auf andere Forscher mit 
ähnlichen Interessen ausgedehnt werden.

mail                        engeser_ADD_gmx.net
Homepage           http://geocities.com/heartland/valley/7707/familiesindex.html 
mit umfassernder Namensdatenbank zu Villingendorf. 
NEU :   Die Erfassung der Kirchenbücher von

  • Bösingen
  • Epfendorf
  • Harthausen
  • Herrenzimmern
  • Irslingen
  • Talhausen
  • Villingendorf.

Wer Hinweise auf Personen hat, die in diese Orte gezogen sind oder von diesen Orten weggezogen sind, möge sich bitte an mich oder Dr. Theo Engeser wenden.


Erath, Christian
Freiburg / Aichhalden

Ich betreibe seit 2005 Ahnenforschung. V.a. in der ehemaligen Herrschaft Schramberg und in den Orten Waldmössingen und Winzeln, die früher eine Pfarrei bildeten und deshalb auch ein gemeinsames Pfarrbuch hatten. Das wird wohl auch mal ein OFB werden

Mail : Chrstn-rth_ATT_gmx.de



Fehrenbach, Florian

Ein junger und neuer Forscher aus Berg bei Ravensburg. Seine Vorfahren väterlicherseits stammen aus dem Raum Furtwangen.
Da wir eine weite Verwandschaft festgestellt haben, besteht auch ein Zusammenhang zu meiner Datenbank
über      Emilie Scherzinger, geb. 25.8.1868 Gütenbach
Veronika Faller, geb. 20.4.1802 Gütenbach
Maria Fehrenbach, geboren 8.1.1774

Namensschwerkunkte:  Fehrenbach, Faller, Scherzinger, Grieshaber, Spannbauer
Programm          PAF
Homepage         
Mail                       oxdesign_att_web.de


 Gerharz, Monika, geb. Gaus

Forscherin aus dem Münsterland, stammt aus Schramberg.

Ich beschäftige mich seit rund drei Jahren immer mal wieder mit Genealogie. Ausgangspunkt war für 
mich ein Familienstammbaum, den Pfarrer Ephraim Gaus, gebürtig aus 
Winzeln, zusammen gestellt hat. In erster Linie beschäftige ich mich 
mit Winzeln (Nachfahren Gaus), Hardt bei Schramberg (Gaus, Haberstroh, 
Fleig), Schramberg (Nagel, Haberstroh, Storz, Moosmann) und Tennenbronn 
(Nagel, Storz, Moosmann)

Mail: monika_att_gerharz.org


Glatz, Robert

erforscht den Familiennamen und plant eine Neuauflage des Buches von August Glatz
“Glatz – ein schwarzwälder Geschlecht durch vier Jahrhunderte”
…ausgehend von Blasius Glatz aus Kirnach im Schwarzwald
Infos über Glatz-Nachkommen / – Quellen bitte an mich oder Robert Glatz per 

Mail                 rglatz_ATT_surfeu.de
Homepage    http://www.glatz-ev.de/ – Familienverband Glatz


Hoch, Hans-Peter

Wohnort: Föhrenweg 3 86556 Kühbach-Paar

Mail :      H2674_ATT_t-online.de 

Hans-Peter ist in Engen geboren, stammt aus dem Schwarzwald / Urach.
Von dort (Sägenhof) stammt seine Väterliche Linie – und findet über die Linie Kreuz von Glashof in Waldau Anschluss an meine Linie. 
Die mütterliche Dorer-Linie führt zurück nach Schönenbach. 
Er ist ein Halbcousin 8. Grades zu mir.


Janka Andreas

Forschungsschwerpunkte im Schwarzwald:
HEER, MERZ, SIEDLE, DILGER u. a.

Darüber hinaus Forschungsschwerpunkte in ganz Europa, weil die Familien weit verzweigt sind, zum Beispiel:

* JANKA: Bodenstadt (heute : Tschechische Republik)
* FREUDL: Lanskron und Umgebung (heute: Tschechische Republik)
* STERN: Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, Pommern und Ostpreußen
* BRAUN: Ostpreußen (heute: Rußland)
* ROCZYNSKI: Myslowitz, Schlesien (heute: Polen)
* RAMTOUR: Schlesien und Frankreich (Hugenotten)
* THÜRAUF: Rothenburg ob der Tauber und Frankreich (Hugenotten)
* u. a.

Programm: Der Stammbaum 3 Premium Ausgabe, GenProfi-Stammbaum Vers. 2.7Beta, Ahnenblatt 1.35f
Homepage: http://www.janka-ahnen.de/
Mail: ajanka_ATT_janka-ahnen.de
Kaupp Dr. phil, Peter

geboren in Barcelona
wohnahft in 64807 Dieburg
Fachhochschulprofessor a.D.
Urenkel von Dr. med. Wilhelm Kaupp (1829-1887)
Oberamtsarzt in Freudenstadt / Schwarzwald.

Suchmeldung:
Wer hat die Vorfahren der Familie KAUPP (Freudenstadt und Umgebung) und den Namensursprung KAUPP befaßt? 
Antworten erbeten an 
Mail :  peterkaupp_ATT_t-online.de


Kohler, Klaus Dieter

Forschungsgebiete / Schwerpunkt : Familienforschung,
Höfe und Gebäude, bzw. alles was mit der Familie zu tun hat!!

Namensschwerpunkte Namen : Hummel,Müllhäuser, Schweinbold, Bartler,

Erreichbarkeit   info_AT_kohler-natursteinarbeiten.com

verwendetes Programm : AGIS 2.4


Koppler, Sven

Sven Koppler
Auf der Kinzig 40
79112 Freiburg
Tel.: +49(0)7664/95454
Mail: info[at]kopplers[dot]de

Homepage http://www.kopplers.de/Impressum.html


Krieg ,Tilmann

Ich beschäftige mich mit meiner eigenen Familienforschung, Schwerpunkt Baden. Ausserdem arbeite ich an einem OFB für Bühl/Baden und Bühl-Kappelwindeck. Diesbezügliche Anfragen oder Hinweise sind willkommen

Homepage : http://home.arcor.de/tilman.krieg/ 
Mail               tilman.krieg_ATT_arcor.de



Lee Jim, Canada

Seine Hauptinteressen sind die Hummel – Familien im Raum Furtwangen-Schönwald-Neukirch
sowie die Familie Langenbach.    
Gesucht weitere Infos zur Familie: Balbina Langenbach (1822–1907) Tochter von  Wenzel Langenbach und Genovefa Wehrle, 
2. Frau von  Jakob Hummel. 

Er fertigte eine informative kleine Familienchronik Hummel.
Homepage  –
Mail                  jimlee_ATT_beachlink.com 


Mattern, Till

Forschungsschwerpunkt im Südschwarzwald sind die Vorfahren in Tannheim (Hauptlinien. Ganter, Scherzinger), Klengen (Held, Reichmann), Vöhrenbach (Ganter, Löffler), Langenbach (Förderer) Holzschlag (Hauptlinien Obholzer, Lintner), Balzhausen (Anton Isler, Maria Morath, Rogg), Grünwälder Glashütte (Schmid, Rogg), Unterkirnach (Hauptlinien Neugart, Weißer, Neininger, Neidinger, Blessing, Schueler, Duffner), Schluchsee (Hauptlinien Imberi, Meyer, Iselin), Bernau (Schmid).

Bei den weiteren Forschungsgebieten Herrischried (Hauptlinie Booz ), Todtmoos (Hauptlinie Schießle) und Ibach sind die Kirchenbücher durch die Familienbücher von Helmut Faller erschöpfend erfasst.

Im Nordschwarzwald wird in Gaggenau, Rotenfels, Oberkollwangen und Umgebung Zwerenberg geforscht.


 Mail tmattern.genealogie_ATT_yahoo.de


Müller, Markus – Denkendorf

Ich suche bis jetzt hauptsächlich in 
Rötenberg,Altenberg, Fluorn, 24 Höfe, Freudenstadt, Rötenbach, Reinerzau

nach den Familiennamen 
Beck, Braun, Dieterlin, Dietz, Epting, Fuchs, Georg, Graf, Haberer,
Heinzelmann, Hepding, Hettich, Hezel, Jehlin, Kaempfer, Kaufmann, Kaupp,
Kieninger, Kugler, Landerer, Legeler, Lehrer, Leix, Link, Martin, Meng,
Schmider, Schneider, Sekinger, Sigel, Stokburger (Stockburger), Walz,
Wild, Woessner, Zukschwert (Zugschwert, Zuckschwert)

mail :                 muellermarkus_ATT_vr-web.de
homepage :    http://home.vrweb.de/muellermarkus



Muir, Pauline, geb. Buckham – England

Dilger vom Schwarzwald (Wildgutach) emigriert nach Schottland


Neininger Silke – Tannheim /Schwarzwald


Pfrengle, Werner

Familiennamen . Pfrengle , Pfrängle u.a.
Orte                        Furtwangen, friedenweiler, Viertäler u.a.


Riesterer, Gabi – Mitglied Forschergruppe Oberried

Mail    gabi.riesterer _ATT_ t-online.de


Schwär, Egon – Mitglied Forschergruppe Oberried

Forscher aus Konstanz. 
Sein Schwerpunkt ist Oberried, Schwarzwald, und das Dreisamtal, östlich von Freiburg.
Namensschwerpunkte: Schwär, Schwaer, Schwer, Schwehr
Homepage         www.schwaerimnetz.de 
Mail                    egon_ATT_schwaerimnetz.de 

Es bestehen vielfache Verknüpfungen zu meinem Datensatz.


Siegwart, Dominik 

Forscher aus Offenburg

Ich interessiere mich für die Namen Siegwart, Basler, Happle, Gleichauf…und alles im Raum Hotzenwald/Südschwarzwald. 
Besonderes die Ortschaften Fützen, Unterwangen, Remetschwiel, Lausheim, Bannholz, Todtmoos, Schluchsee.


Homegape   http://www.baeckerei-siegwart.de/firmenchronik.html 
Mail                Dominik.Siegwart_ATT_GMX.DE  

Verbindung zu meinem Datensatz über
Josef Sigwart, geb. 7.9.1778 X Catharina Schwald


Strickfaden, Udo – Mitglied des Freiburger Genealogischen Arbeitskreises

Forschungsschwerpunkte auf der mütterlichen Seite sind Orte in der Baar, insbesondere Ortsteile von Blumberg und Tengen. 

Vorherrschende Familiennamen: Andelfinger, Bickel, Fluck, Frank, Geisinger, Giner, Keller, Knöbel, 
Maus, Mayer, Meister, Merk, Merz, Sauter, Scheu, Schönle und Steuer. 
Gesucht wird dringend Geburtsdatum und Geburtsort des Matthä Merk, 
Schmied und Vogt zu Epfenhofen, geboren laut Sterbealter um 1721, + 29.04.1790 in Epfenhofen, 
I   oo 08.07.1753 mit Magdalena Degen aus Riedböhringen,
II  oo 01.09.1765 mit Fides Meister, Herkunft noch unbekannt,
III oo 27.07.1766 mit Agatha Happle aus Fützen

Homepage  –
Mail               – udo_ATT_strickfaden-net.de


Tritschler, Prof. Edgar Hermann

erforscht den Familiennamen Tritschler und führt das Archiv des Familienverbandes.
Mehrere Veröffentlichungen zur Heimatgeschichte wie z.B.
Ebenemoos   – Hof- und Familiengeschichte Tritschler
des Ebenemooshofes
Erzknapp, Glas- u Uhremacher / Namensvorkommen in Eisnebach, Bubenbach und Oberbränd
Hinweise zu weiteren Familien /Quellen  an mich oder direkt

Mail                  edgar-tritschler_ATT_familienverband-tritschler.de
Homepage     http://www.familienverband-tritschler.de/ – Familienverband Tritschler


Waidele, Gabi, geborene Rendler

“Seit einigen Jahren hat mich der Virus “Ahnenforschung” gepackt und er kommt wie die Malaria. 
In Abständen. Mal mehr mal weniger. Im Augenblick forsche ich weniger in 
Kirchenbüchern und Archiven sondern versuche all das was ich schon 
herausgefunden habe, in einer Familienchronik niederzuschreiben. Aber ich 
hab schon bemerkt dass das “Suchen” auch bald wieder anstehen wird. Ich 
forschte zunächst nach meinen direkten Vorfahren – Rendler – kam irgendwann 
ans Ende meiner Möglichkeiten – (dreissigjähriger Krieg) und forschte ab da 
in die Breite. Ehefrauen-Bäume (die sind letztlich ja genauso wichtig.ggg) 
und Geschwister. Ich habe auch begonnen einzelne kleine 
Rendler-Familiengruppen aufzunehmen die ich nicht zuordnen kann – aber hoffe 
dass das irgendwann gelingt. So ist meine Sammlung inzwischen auf etwa 700, 
800 Personen angestiegen. Die meisten aus dem Ortenaukreis. Ein Traum wäre 
es, alle lebenden Rendler einem Vorfahr zuordnen zu können.

Suche alles zum Namen  RENDLER 

Homepage    http://www.gabiwaidele.de/ 
http://www.familie-rendler.de/ noch taufrisch und wird noch ständig verändert 

mail             gabiwaidele-ATT-yahoo.com

noch keine direkte Verbindung zu meinem Datensatz



Weniger, Jürgen


Ahnenforscher aus dem Glottertal
Forschungsgebiet ist vorwiegend die Gemeinde Feldberg, Bernau und Menzenschwand.

Familiennamen : Tritschler, Scherzinger, Mayer, Grimminger, Spitz, Beha, Straub u.a.
Verbindung zu meinem Datensatz über Simon Scherzinger gest
verheiratet mit Agatha Braxmeier

Homepage  –
email               jwweniger_ATT_t-online.de


Dr. Wittendorfer, Frank Forschungsschwerpunkte:Wittendorfer-GenealogieFamilien in Hochmössingen (Reichsstadt Rottweil)Höfe in HochmössingenVaganten- und Soldatenfamilien Landschaft RottweilEinwanderungen und Auswanderungen Landschaft RottweilProjekte:Verkartung Kirchenbuch Hochmössingen (1579-1860 liegt vor)Erstellung eines Ortsfamilienbuchs Hochmössingen (Entwurf 1579-1860 liegt vor)Rekonstruktion der Familien in Altoberndorf vor 1806 (Kirchenbuch verlustig)Vorhandene Kirchenbücher in Photokopie:Epfendorf (mit Harthausen, Irslingen, Talhausen)HochmössingenNiedereschachRottweil-Altstadt (mit Bühlingen, Feckenhausen, Göllsdorf, Neufra)Zusammenarbeit mit:Martin Dilger (Raumschaft Schramberg)Dr. Theo Engesser (Bösingen, Herrenzimmern, Villingendorf)Christian Erath (Waldmössingen, Winzeln)Peter Hils (Dunningen Seedorf)Konstantin Huber (Landschaft Rottweil)Rose Schiller (Deißlingen, Laufen)Adolf Seifert (Auswanderungen nach Ungarn)Verwendetes Programm:  PC-Ahnen 2006E-Mail:  frankwittendorfer_ATT_web.de


Zähringer, Wolfgang

erforscht die Zähringer Vorfahren die sich auf die Zärhigner-Stammsippen aus dem Dreisamtal / Hinterzarten zurückführen lassen. 
Ausserdem ist er an allen Zähringer- Informationen interessiert.
Gesucht werden besonders Hinweise auf die Eltern von
Josef Zähringer  6.2.1679 X Anna Thoma geb. ca. 1685

Mail                    wolfgang_ATT_weingut-zaehringerde
Homepage      http://www.weingut-zaehringer.de/ 


Zeising Norbert
26125 Oldenburg
Jenaer Straße 4
Telefon 0441/31158

Namen:   Wilde (Urgroßvater) Fehrenbach 8Urgroßmutter), Bürkle, Kleiser Berger/Breger, Eith, Blessing u.a.
Scherzinger, Dold in weiter zurückliegenden Generationen
Orte:         RSchoenenbach. Linach, Rohrbach, Furtwangen, Vöhrenbach, Yach, Schwärzenbach, Oberbränd u.a..

Tags: No tags

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *