Home
 
Familienforschung...Ahnenforschung... Genealogie....Heimatforschung
DNA im Alpenraum

Ein neues DNA-Projekt: Alpine DNA

https://www.familytreedna.com/public/Alpine_DNA_Project_AlpGen_Genealogy/


 
Neue Forschungslinks


>> Deutsche Digitale Bibliothek


 >>Kirchenbucharchiv Archion (evangelische Kirchenbücher online) 

 Anmelden und Betatester werden ! http://www.kirchenbuchportal.de/


und seit 24.09.2014

 <<Archivportal-D


 

 
Schlichte Familienforschung

Endlich gelang es mir, die Herkunft des nobilitierten
Johann Schlichte von Schlichtinsfeld zu erhellen.
Er ist eines der elf Kinder des Christian Schlichte und der Agatha Gom(m).
Nunmehr konnte ich die beiden größten Stämme (zu einem gehören auch meine Vorfahren) zusammenführen.
Stammvater ist Johannes Schlichte x Maria von Plon aus Herbisreute (heute: Erbisreute/Schlier)
Bislang sind über 1300 Nachfahren bekannt.
Bleibt zu hoffen, dass sich auch noch die eine oder andere noch offene Linie eines Tages zuordnen lässt.
Ich freue mich über weitere Hinweise, auch zu lebenden Schlichte.



 
Totenbuch vom KZ Sachsenhausen online - Gegen das Vergessen !

Ein Projekt gegen das Vergessen 1

Totenbuch des KZ-Lagers Sachsenhausen - mit Online-Recherche.


 

 
Schlichte in Oberlangnau-Rumaier

Die Vorfahren der Schlichte-Sippe in Oberlangnau/Steinenbach konnten über Rumaier (Amtzell) und Unterwagenbach - Annahäusern - Mühlenreute auf
Christian Schlichte oo Agatha Gom in Siebratsreute

und dessen Eltern
Johann Schlichte oo Maria von Plon 
zurück geführt werden. In dieser Sippe sind inzwischen 863 Nachkommen bekannt!
Der Begründer der Oberlangnauer Linie, Franz Josef Schlichte, geb. 8.8.1815 oo Theresia Hagg ist ein Cousin 2. Grades zu mir.

Dank an Helmut Rothenhäusler für die Recherche in Kißlegg!


 

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Banner
Haben Sie einen Fehler entdeckt, ergänzende Informationen etc..... mailen Sie mir !